Druckansicht der Internetadresse:

Physikalisches Institut | Fachgruppe Biologie | Fachgruppe Chemie | Elitenetzwerk Bayern

Biological Physics - Studienprogramm im Elitenetzwerk Bayern

Seite drucken

Warum Biological Physics?

Interdisziplinarität

Die Bedeutung interdisziplinärer Lösungsansätze und interdisziplinärer Forschung nimmt stetig zu. Dies gilt insbesondere für die Lösung vieler Probleme, denen sich unsere Gesellschaft gegenüber sieht, wie z. B. die Suche nach einer nachhaltigen Energiequelle oder einer individualisierten medizinischen Versorgung. Diese komplexen Fragestellungen erfordern in der Regel Kenntnisse verschiedener Fachrichtungen.

Fundierte Ausbildung

Andererseits vermittelt die solide Ausbildung in einer naturwissenschaftlichen Disziplin, wie sie die klassischen Masterstudiengänge in Biologie, Biochemie und Physik bieten, eine sichere fachliche Grundlage. Zudem ist am Arbeitsmarkt, egal ob in der Industrie oder Forschung und Lehre, ein Abschluss in einem der klassischen naturwissenschaftlichen Fächer ein Vorteil.

Gemeinsames Lernen

Das Elitestudienprogramm Biological Physics trägt diesen beiden Anforderungen in idealer Weise Rechnung. Es ist ein voll integrierendes, interdisziplinäres Ausbildungsprogramm, in dem Studierende der Biologie und Physik gemeinsam lernen. Gleichzeitig ermöglicht es durch seinen Charakter eines Zusatzstudiums den Studierenden, ihren vollwertigen MSc-Abschluss in Biologie oder Physik zu erwerben.

Das nach erfolgreichem Abschluss erworbene Zertifikat ist eine wertvolle, besondere Zusatzqualifikation beim Einstieg in den Arbeitsmarkt.

Für mehr Informationen: Studiengangsflyer


Verantwortlich für die Redaktion: Univ.Prof.Dr. Stephan Kümmel

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt